Lage der Gmundner Hütte

Die Gmundnerhütte ist auf dem Fahnenkogel des Traunsteins (1691 m) auf einer Seehöhe von 1666 m gelegen. (N 47°52,389'; O 13°50,025')

Lageplan

Talort:

Gmunden am Traunsee (422 m)

Anreise:

Mit dem Auto:

Auf der A1 (Westautobahn) bis zur Abfahrt Laakirchen-West (aus Richtung Wien) bzw. Abfahrt Regau (aus Richtung Salzburg). Von dort fahren Sie direkt ins Zentrum von Gmunden. Bei der Ampel am östlichen Brückenkopf der Traunbrücke biegen Sie ein in die Traunsteinstraße. Dieser folgen Sie etwa 5,5 km bis zum Parkplatz an deren Ende (N 47°52,404'; O 13°48,903').

Aufgrund der angespannten Verkehrssituation sind seit 1. August 2020 alle Parkplätze in der Traunsteinstraße an Sa, So und Feiertagen von 5:00 bis 15:00 Uhr Kurzparkzone (Höchstparkdauer 3 Stunden). Außerdem wurde die Anzahl der Parkplätze um 50 reduziert.

Für Bergsteiger ist es daher notwendig, an den Wochenenden auf den großen Parkplätzen am Beginn der Traunsteinstraße zu parken und den neu eingerichteten Wanderbus oder das Traunstein-Taxi zu benützen.

Am Wochenende fährt der Wanderbus ab 4:00 Uhr früh (Mai-September 2021), im April und Oktober ab 5:30 Uhr im 20-Minuten-Takt. Die letzte Rückfahrt ist um 18:30 Uhr möglich. Montag bis Freitag fährt das Traunsteintaxi von 5:00 - 20:00 Uhr im Stundentakt (mit Anmeldung unter 050 422 1691)!

Eine sinnvolle Alternative wäre, mit Fahrrad oder Moped anzureisen. Da auch werktags die Parkmöglichkeiten sehr beschränkt sind, bitten wir um die Bildung von Fahrgemeinschaften!

Routenplaner (Google maps)

Mit dem Zug:

Anreise bis zum Bahnhof Gmunden. Von dort mit der Stadtregio-Tram bis zur Haltestelle Gmunden Seebahnhof. Von hier mit den oben genannten Shuttle-Möglichkeiten zum Traunstein.

Auch das Linienschiff der Traunseeschifffahrt ist eine reizvolle Möglichkeit für An- oder Abreise.

 

Karten:

Literatur:

Wetterbericht:

ZAMG
Blue Sky